Willkommen

Sie befinden sich beim nationalen Emissionshandelsregister des Brennstoffemissionshandelsgesetzes (BEHG).


  • Wichtiger Termin: Damit Sie als BEHG-Verantwortlicher die Nachkauffunktion gemäß § 10 BEHG nutzen können, müssen Sie bis zum 31.12.2021 ein Compliance-Konto im nEHS-Register eröffnet, die notwendige Anzahl an Zertifikaten erworben sowie auf ihr Compliance-Konto transferiert bekommen haben.


Informationen zur Kontoeröffnung

Bevor ein Kontoantrag gestellt werden kann, müssen sich Kontoinhaber und kontobevollmächtigte Personen über den Menüpunkt 'Registrierung' vorab registrieren.


Beachten Sie unsere Hinweisdokumente zur Registrierung (▸PDF) und zum Kontoantrag (▸PDF).

Ein Kontoantrag kann nur nach erfolgtem Login einer kontobevollmächtigten Person oder eines Kontoinhabers gestellt werden.


  • Registrierung Kontoinhaber: Wir authentisieren Kontoinhaber über den ELSTER-Authentifizierungsdienst der Steuerbehörde. Sie benötigen hierfür Ihr ELSTER-Unternehmenszertifikat und das dazugehörige Passwort. Zudem muss das ELSTER-Konto für nichtsteuerliche Zwecke freigeschaltet sein. Das können Sie nach einem Login beim ▸ELSTER-Portal selbst vornehmen über den Pfad Mein Benutzerkonto > Andere e-Government-Dienste freischalten. Wir übernehmen – nach erfolgter Authentifizierung durch ELSTER und Ihrer Zustimmung – die bei der Steuerverwaltung vorliegenden allgemeinen Unternehmensdaten von ELSTER. Ein weiterer Vorteil für Sie ist, dass bei Nutzung des ELSTER-Authentifizierungsdienstes keine Nachweise des Unternehmens bei der Kontobeantragung vorgelegt werden müssen. Weitere Informationen zu ELSTER finden Sie ▸hier.

  • Registrierung kontobevollmächtiger Personen: Personen, die Zugang zum Konto erhalten, müssen sich ebenfalls vorab registrieren. Das kann nur durch die jeweilige Person selbst erfolgen. Wir bieten zwei unterschiedliche Methoden der Online-Authentisierung an: Zum einen durch die Online-Ausweisfunktion des Personalausweises (sofern diese freigeschaltet ist, ferner benötigen Sie die installierte ▸AusweisApp2 sowie einen Personalausweis-fähigen Kartenleser oder ein lesefähiges Smartphone). Allgemeine Informationen zur Nutzung der Online-Ausweisfunktion des Personalausweises finden sie ▸hier.

    Eine weitere Möglichkeit – die momentan aber noch nicht zur Verfügung steht und erst später verfügbar sein wird – ist die Verwendung des privaten ELSTER-Zertifikats der Person (nicht das Unternehmenszertifikat). Es muss, s. o., ebenfalls für nichtsteuerliche Zwecke freigeschaltet sein. Wurde eine der beiden Online-Authentisierungsmethoden genutzt, muss nur noch ein Privatführungszeugnis (unbeglaubigte Kopie) vorgelegt werden. Dies kann während des Registrierungsprozesses von der kontobevollmächtigten Person im Register hochgeladen werden. Wird keine der beiden Methoden genutzt, sind in der Regel folgende zusätzliche Nachweise während des Registrierungsprozesses hochzuladen: Personalausweis oder Pass und zusätzlich einen Nachweis des ständigen Wohnsitzes, sofern dieser aus dem vorgelegten Identitätsnachweis nicht hervorgeht (jeweils unbeglaubigte Kopien).

  • Sie erhalten mit dem Abschluss der Registrierung Ihren Login-Namen per E-Mail für Ihren Zugang zum nEHS-Register, sofern die von Ihnen übermittelten Daten vollständig sind.

  • Die Person, die den Kontoantrag stellt, benötigt die Personenkennungen des Kontoinhabers und der kontobevollmächtigten Personen. Die Personenkennung ist in der Login-Mail enthalten. Sie wird Ihnen auch nach erfolgtem Login im nEHS-Register in der unteren blauen Zeile angezeigt. Sie ist 15-stellig und beginnt immer mit DE und zwei Ziffern.


Weitere Fragen?

Bitte lesen Sie vorab sorgfältig unsere "Hinweise zur Registrierung von Kontoinhabern und kontobevollmächtigten Personen im nEHS-Register des nationalen Brennstoffemissionshandels" und „Hinweise zur Eröffnung von Compliance-Konten im nEHS-Register des nationalen Brennstoffemissionshandels“, die Sie ▸hier im Abschnitt C finden.

Fragen, die nicht in den Hinweisen behandelt werden, richten Sie gerne an den Kundenservice der DEHSt. Aufgrund der aktuellen coronabedingten Restriktionen steht Ihnen unser telefonischer Kundenservice unter der Rufnummer +49 (0) 30 8903-5080 bis auf Weiteres nur eingeschränkt zur Verfügung. Bitte schicken Sie Ihre Fragen daher möglichst per E-Mail an nationaler-emissionshandel@dehst.de